Zum Warenkorb
Weiter einkaufen
Tickets auswählen

Eintritt Erwachsene
Eintritt Gruppe ab 10 Personen
Eintritt Familie
Jahreskarte




Zurück
Anzahl wählen

Eintritt Erwachsene
€ 8.00 / Stk.

Ab 10 Einzelkarten empfehlen wir die ermäßigten Gruppenkarten, wenn Sie als Gruppe kommen!

Bitte Menge auswählen

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
Anzahl wählen

Familienkarte
€ 13.00 / Stk.
Anzahl der Kinder



Bitte wählen Sie die Anzahl der Kinder aus

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
Anzahl wählen

Eintritt Gruppe ab 10 Personen
€ 6.00 / Stk.

Bitte mindestens 10 Stück auswählen

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
Jahreskarte Personalisieren

Jahreskarte
€ 15.00 / Stk.
Vorname*:

Nachname*:

Geburtsdatum*:

E-mail:



Bitte alle Pflichtfelder(*) ausfüllen!

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
OK
OK
Heute im hdgö

Konferenz von Jalta
Foto: U.S. Signal Corps, Jalta, 1945 Wikimedia Commons
Februar 1945, Jalta
Auftakt zum Kalten Krieg

Mehrmals trafen sich die Alliierten während des Zweiten Weltkriegs, um die Nachkriegsordnung zu diskutieren. So wurde auf der Moskauer Konferenz von 1943 u.a. die Wiedererrichtung Österreichs beschlossen, aber auch die Beteiligung Österreichs an seiner Befreiung eingefordert („Moskauer Deklaration“).

 

Auf der Konferenz von Jalta im Februar 1945 einigten sich die USA, Großbritannien und die Sowjetunion sowohl auf die Teilung Deutschlands als auch auf die Charta einer zukünftigen internationalen Organisation – der Vereinten Nationen oder UNO. In Jalta wurde aber auch klar, dass es Stalins Ziel war, Osteuropa unter sowjetische Kontrolle zu bringen. So wurden in dem Kurort auf der Krim die Konturen einer neuen Welt gezeichnet, in der Österreich an einer Grenze zwischen zwei Systemen, die durch einen „Eisernen Vorhang“ Europa teilen würden, zu liegen kam.