Zum Warenkorb
Weiter einkaufen
Tickets auswählen

Eintritt Erwachsene
Eintritt Gruppe ab 10 Personen
Eintritt Familie
Jahreskarte




Zurück
Anzahl wählen

Eintritt Erwachsene
€ 8.00 / Stk.

Ab 10 Einzelkarten empfehlen wir die ermäßigten Gruppenkarten, wenn Sie als Gruppe kommen!

Bitte Menge auswählen

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
Anzahl wählen

Familienkarte
€ 13.00 / Stk.
Anzahl der Kinder



Bitte wählen Sie die Anzahl der Kinder aus

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
Anzahl wählen

Eintritt Gruppe ab 10 Personen
€ 6.00 / Stk.

Bitte mindestens 10 Stück auswählen

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
Jahreskarte Personalisieren

Jahreskarte
€ 15.00 / Stk.
Vorname*:

Nachname*:

Geburtsdatum*:

E-mail:



Bitte alle Pflichtfelder(*) ausfüllen!

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
OK
OK
Heute im hdgö

Mit dem
Foto: Sturmvogel 66, 23.7.2005, wikimedia commons
1985, Irak
Gewinn durch Krieg

Weltweiter Waffenhandel hat in Österreich eine starke Tradition. Die Hirtenberger Patronenfabrik war bereits vor 1918 international erfolgreich, und die Pistolen der Firma Glock werden seit Jahrzehnten von der Polizei und den Armeen vieler Länder verwendet. Österreichische Gesetze und das Prinzip der Neutralität in der Verfassung verbieten jedoch Waffenexporte in Krieg führende Länder.

 

Als 1985 bekannt wurde, dass die zur VÖEST gehörende Firma Noricum Kanonen an Irak und Iran geliefert hatte, folgte einer der großen Skandale der Zweiten Republik. Bis heute kämpfen Menschenrechtsorganisationen für eine weitere Verschärfung des Exportverbots.