wqq34we1[';'[';'][]';']
Zum Warenkorb
Zurück
Tickets auswählen

Eintritt Erwachsene
Eintritt Gruppe ab 10 Personen
Eintritt Familie
Jahreskarte




Zurück
Anzahl wählen

Eintritt Erwachsene
€ 8.00 / Stk.

Ab 10 Einzelkarten empfehlen wir die ermäßigten Gruppenkarten, wenn Sie als Gruppe kommen!

Bitte Menge auswählen

Zum Warenkorb hinzufügen
Weiter einkaufen
Anzahl wählen

Eintritt Familie
€ 13.00 / Stk.
Anzahl der Kinder



Bitte Menge auswählen

Zum Warenkorb hinzufügen
Weiter einkaufen
Anzahl wählen

Eintritt Gruppe ab 10 Personen
€ 6.00 / Stk.

Bitte mindestens 10 Stück auswählen

Zum Warenkorb hinzufügen
Weiter einkaufen
Jahreskarte Personalisieren

Jahreskarte
€ 15.00 / Stk.
Vorname*:

Nachname*:

Geburtsdatum*:

E-mail:



Bitte alle Pflichtfelder(*) ausfüllen!

Zum Warenkorb hinzufügen
Weiter einkaufen
OK
OK
Booklet zu The Voices – hier zum Download
The Voices

Eine Klanginstallation von Susan Philipsz am Wiener Heldenplatz anlässlich des Gedenkjahres 2018.
Ein Projekt des Hauses der Geschichte Österreich.

Zur Klanginstallation The Voices der Künstlerin Susan Philipsz, welche von März bis November 2018 zwei Mal täglich am Wiener Heldenplatz zu hören ist, präsentiert das Haus der Geschichte Österreich eine begleitende Publikation. Der erste Beitrag der Historikerin Heidemarie Uhl widmet sich dem historischen Ereignis, das Anlass für die Einladung an die Künstlerin war, ein Werk zu entwickeln: dem „Anschluss“ Österreichs an das nationalsozialistische Deutsche Reich im Jahr 1938 und insbesondere den Geschehnissen des15. März, an dem Adolf Hitler eine Rede am Heldenplatz hielt – mit dem dieser bis heute in der kollektiven Erinnerung des Landes stark verbunden ist. Thomas D. Trummer, Direktor des Kunsthauses Bregenz, nimmt in seinem Beitrag wiederum die künstlerische Installation selbst in den Blick, die einen Klangraum zwischen der Neuen Burg und den temporären Pavillons des Parlaments eröffnet. Die Künstlerin setzt auf subtile Weise den Klang von Gläsern ein, um den Heldenplatz als zentralen Ort des österreichischen Gedächtnisses zu markieren – und an die Opfer des NS-Terrors zu erinnern, wie auch an die individuelle Verantwortung für eine demokratische Gegenwart und Zukunft. Abgerundet wird der Band von einem Interview mit der Künstlerin, in welchem sie in ihren vielschichtigen Recherche-, Arbeits- und Denkprozess Einblick gibt.

Herausgegeben von Monika Sommer

Vorwörter:
Bundespräsident Alexander Van der Bellen
Bundeskanzler Sebastian Kurz
Bundesminister Gernot Blümel

Einleitung
Oliver Rathkolb, Monika Sommer

Textbeiträge
Heidemarie Uhl, Thomas D. Trummer

Interview
Susan Philipsz im Gespräch mit Eva Meran

Die Klanginstallation The Voices wurde realisiert mit freundlicher Unterstützung des Bundeskanzleramtes Österreich.

64 Seiten, Deutsch/Englisch

Haus der Geschichte Österreich
Österreichische Nationalbibliothek
Wien, 2018
ISBN: 978-3-01-000043-7
www.hdgoe.at