Zum Warenkorb
Weiter einkaufen
Tickets auswählen

Eintritt Erwachsene
Eintritt Gruppe ab 10 Personen
Eintritt Familie
Jahreskarte




Zurück
Anzahl wählen


Ab 10 Einzelkarten empfehlen wir die ermäßigten Gruppenkarten, wenn Sie als Gruppe kommen!

Bitte Menge auswählen

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
Anzahl wählen


Bitte wählen Sie die Anzahl der Kinder aus

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
Anzahl wählen


Bitte mindestens 10 Stück auswählen

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
Jahreskarte Personalisieren


Bitte alle Pflichtfelder(*) ausfüllen!

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
OK
OK
Heute im hdgö

100xÖsterreich: Neue Essays aus Literatur und Wissenschaft
Zum Jubiläum der Republik brachte das hdgö einen Band zur Sondierung der gegenwärtigen Befindlichkeiten des Landes heraus. Monika Sommer, Heidemarie Uhl und Klaus Zeyringer haben SchriftstellerInnen und WissenschaftlerInnen eingeladen, in einem Buch Einblick in ihre Beobachtungen über die Verfasstheit Österreichs zu geben. Entstanden sind 100 neue Essays zu Stichworten, die von der restituierten „Adele“ über „Politische Farbenlehre“ und „Staatsvertrag“ bis zu „Zukunftsangst“ pointierte Perspektiven auf Politik, Kultur, Gesellschaft und Alltag reichen. Unter anderem schreibt Peter Turrini zum „Burgtheater“, Kabarettist Florian Scheuba über die „Eurofighter“, Bachmann-Preisträgerin Tanja Maljartschuk über „Flüchtlinge“, Kulturwissenschaftlerin Aleida Assmann über „Gedächtnis“ oder Doron Rabinovici zur „Waldheimat“. Eine vielschichtige Zeitdiagnose, die präzise und prägnant, aber auch mit Witz und Ironie Österreichs Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft beleuchtet.

Hier veröffentlichen wir eine Auswahl aus diesem Buch, die vollständige Sammlung ist an der Kassa des Hauses der Geschichte Österreich und im Fachhandel um € 29,9 erhältlich.
Sortieren nach