Zum Warenkorb
Zurück zur Website
Kartentyp wählen

Einzelkarten
Gruppenkarten
Familienkarten
Jahreskarten




Zurück zur Website
Karte(n) wählen

Eintritt Erwachsene
€ 8.00 / Stk.

Ab 10 Einzelkarten empfehlen wir die ermäßigten Gruppenkarten!

Bitte Menge auswählen

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück zur Auswahl
Karte(n) wählen

Familien-Karte (2 Erwachsene mit mind. einem Kind unter 19 J.)
€ 13.00 / Stk.
Anzahl der Kinder



Bitte Menge auswählen

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück zur Auswahl
Karten wählen

Eintritt Gruppe (ab 10 P.)
€ 6.00 / Stk.

Bitte mindestens 10 Stück auswählen

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück zur Auswahl
Karte(n) wählen

Jahreskarte hdgö
€ 15.00 / Stk.
Vorname*:

Nachname*:

Geburtsdatum*:

E-mail:



Bitte alle Pflichtfelder(*) ausfüllen!

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück zur Auswahl
OK
OK
Conchita-Puppe, von Atelier Wunderkammer, Wien 2017/2018
Foto: Markus Guschelbauer

Schon bevor die Drag Queen Conchita Wurst den Eurovision Song Contest 2014 gewann, war sie Anlass für politische Diskussionen über gesellschaftliche Normierungen von Körper und Geschlecht. Für das Haus der Geschichte Österreich verwandelte das Atelier Wunderkammer eine Barbie in eine Conchita-Puppe. Sie verweist auf einen Hoax, den ein spanisches LGBTQI-Medium in die Social-Media-Welt gesetzt hatte. Eine Conchita-Barbie wurde dort als Teil einer frei erfundenen „Tolerance Edition“ der Spielzeugfirma Mattel präsentiert. Der Beitrag wurde hunderte Male geteilt und weltweit von verschiedenen Medien verbreitet – allerdings oft ohne den Vermerk, dass es sich bei der Fotomontage um Satire handelte.

Details:

Datierung: 2017/2018

Ort: Wien, Österreich

Höhe:  30 cm

Material: Plastik, Textil, Kunstfaser, Strass

Zugang: Ankauf