Zum Warenkorb
Zurück zum Website

Ermäßigt
€ 6.00 / Stk.
Erwachsene
€ 8.00 / Stk.
Familien-Karte (2 Erwachsene mit mind. einem Kind unter 19 J.)
€ 13.00 / Stk.
Ö1-Clubmitglieder, CLUB WIEN
€ 7.00 / Stk.
SeniorInnen
€ 6.50 / Stk.

Bitte menge auswählen

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück zum Website
OK
OK
Unsere Seite können Sie per Drag&Drop selber gestalten!
Ziehen Sie Elemente aus dem Menü auf die Hauptseite, indem Sie die Maustaste halten. Die Seite bleibt für Sie so, wie Sie die Bilder anordnen, kombinieren oder löschen.

Möchten Sie Ordnung? Klicken Sie einfach auf "Aufräumen“
Zurück
Gründung der Zeitung „Der Standard“

Im Zuge der Auseinandersetzungen um Kurt Waldheim und dessen Vergangenheit ergab sich angesichts der oft einseitigen Berichterstattung österreichischer Printmedien für eine liberale Öffentlichkeit die Notwendigkeit einer neuen Tageszeitung. Nach einer mehrjährigen Vorbereitungszeit erschien am 19. Oktober 1988 die erste Ausgabe des Standard. Das lachsfarbene Papier erinnert an die Londoner Financial Times, sollte doch das Blatt zuerst einen Schwerpunkt auf Wirtschafts- und Finanzberichterstattung haben und entsprechend Wirtschaftsblatt heißen. Die Zeitung wurde von Oscar Bronner gegründet und befindet sich zu fast 100 Prozent im Besitz seiner Familienstiftung.

Ehemaliger Redaktionssitz. Batthyány Palais Herrengasse 19, Erich Schmid, Wien, 12.8.2008. Wikimedia Commons.
AutorInnen