Zum Warenkorb
Zurück zum Website

Ermäßigt
€ 6.00 / Stk.
Erwachsene
€ 8.00 / Stk.
Familien-Karte (2 Erwachsene mit mind. einem Kind unter 19 J.)
€ 13.00 / Stk.
Ö1-Clubmitglieder, CLUB WIEN
€ 7.00 / Stk.
SeniorInnen
€ 6.50 / Stk.

Bitte menge auswählen

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück zum Website
OK
OK
Unsere Seite können Sie per Drag&Drop selber gestalten!
Ziehen Sie Elemente aus dem Menü auf die Hauptseite, indem Sie die Maustaste halten. Die Seite bleibt für Sie so, wie Sie die Bilder anordnen, kombinieren oder löschen.

Möchten Sie Ordnung? Klicken Sie einfach auf "Aufräumen“
Zurück
Anisa Hasanhodžić
Dipl.-Ing.in Dr.in Anisa Hasanhodžić ist seit September 2018 für Objektmanagement und Objektverwaltung im Haus der Geschichte Österreich zuständig.

Sie studierte Politikwissenschaft an der Universität Wien und Landwirtschaft an der Universität für Bodenkultur in Wien. Sie promovierte (mit Auszeichnung) in 2017 an der Universität Wien zum Thema „Der Genozid in Srebrenica zwischen kommunikativem und kulturellem Gedächtnis“. 2013 – 2018 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektmanagerin am Institut für Kulturwissenschaften und Theatergeschichte der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Sie mitkurierte mehrere Ausstellungen darunter auch „Lost in the Holocaust: Jewish Neighborhoods in Bosnia and Herzegovina“ in 2015. Zu ihren Publikationen zählen unter anderen die Monographie (gemeinsam mit Rifet Rustemović) “After the Traces of Our Neighbors: Jews in Bosnia and Herzegovina and the Holocaust” (2015) und der Sammelband (Hg. gemeinsam mit Heidemarie Uhl und Rifet Rustemović) „Being a Refugee: A European Narrative” (2018).

+43 1 534 10 - 817

anisa.hasanhodzic@hdgoe.at