Zum Warenkorb
Zurück zum Website

Ermäßigt
€ 6.00 / Stk.
Erwachsene
€ 8.00 / Stk.
Familien-Karte (2 Erwachsene mit mind. einem Kind unter 19 J.)
€ 13.00 / Stk.
Ö1-Clubmitglieder, CLUB WIEN
€ 7.00 / Stk.
SeniorInnen
€ 6.50 / Stk.

Bitte menge auswählen

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück zum Website
OK
OK
Unsere Seite können Sie per Drag&Drop selber gestalten!
Ziehen Sie Elemente aus dem Menü auf die Hauptseite, indem Sie die Maustaste halten. Die Seite bleibt für Sie so, wie Sie die Bilder anordnen, kombinieren oder löschen.

Möchten Sie Ordnung? Klicken Sie einfach auf "Aufräumen“
Zurück
Kurier Twen-Shop

Im Spätherbst 1969 veranstaltete die ÖVP-nahe Österreichische Jungarbeiterbewegung mit der Tageszeitung Kurier im Wiener Messepalast, dem heutigen Museumsquartier, eine Messe für die Jugend: „Jeder unter 20 – und wer ist das nicht – kommt in dieser Riesenboutique auf seine Kosten”, berichtete die Austria Wochenschau am 7. November 1969.

Die Verkaufsschau markierte den Beginn einer konsumorientierten Jugendkultur, machte aber auch die Vorläufer einer späteren autonomen Szene rund um die Besetzung der Arena für eine breitere Öffentlichkeit sichtbar: Als die Jugendgruppe Spartakusbund ein Flugblatt unter dem Titel „Habt ihr noch immer nicht verstanden? Entweder ihr kommt gar nicht mehr zum Twenshop – oder ihr kommt bewaffnet!” veröffentlichte und als Protest gegen die kommerzialisierte Präsentation jugendlicher Hobbys, Musik und Mode die Messe stürmte, wurde ihr Protagonist Michael Genner verhaftet und wegen „Verleitung zum bewaffneten Aufstand” angeklagt. Nach Protesten wurde die ursprüngliche Anklage fallengelassen, Genner aber wegen „Aufwiegelung” zu einem Monat Haftverurteilt.

Externe Ressourcen:
"Messe für die Jugend". Austria Wochenschau, 7. November 1969: https://www.mediathek.at/portaltreffer/atom/15745878-202-000B7-000013C4-1573BB37/pool/BWEB/

Blick von Ecke Babenbergerstraße - Getreidemarkt über die Kreuzung gegen den Messepalast, Hans Siegenfeld, Wien, 1962. ÖNB, Bildarchiv und Grafiksammlung.
AutorInnen